Dienstleistungen
Indikation (Gründe): 
  • Sozial störendes Schnarchen
  • Selten beim Obstruktive- Schlaf-Apnoe-Syndrom


Operation: Wir haben dafür eine eigene Operationsmethode entwickelt, welche ein sehr schonendes und wenig belastendes Vorgehen erlaubt. Nur das überschüssige - d.h. das flatternde und somit das Schnarchgeräusch produzierende Gewebe - wird gestrafft respektive geringfügig reduziert.

Diese Operationsmethode - genannt Argon-Hochfrequenz-Uvulopalatoplastik - hat folgende Vorteile:

  • Der Eingriff kann in Lokalanästhesie (örtliche Betäubung) durchgeführt werden.
  • Die Operationszeit ist kurz.
  • Es treten praktisch keine Blutungen oder Gewebeschwellungen auf.
  • Eine Rauch- oder Dampfentwicklung - wie bei verwandten Methoden - entsteht nicht.
  • Es gibt keine unerwünschte Narbenbildung mit entsprechender Stimmveränderung.
  • Die Kosten sind relativ gering.


Nach der Operation: Es können anginaartige Schmerzen auftreten, welche für einige Tage anhalten können. Die gesamte Heilungsdauer beträgt 2-3 Wochen. Je nach Schmerzen beträgt die Arbeitsunfähigkeit bis zu zwei Wochen.


Gaumensegelstraffung

Praxisgemeinschaft Gartenmatt
Gartenmatt 3
CH-8180 Bülach

Tel +41 44 861 15 50
Fax   +41 44 860 95 39
info@gartenmatt.ch