Dienstleistungen

Ultraschall in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Ultraschall ist eine schmerzfreie, risikolose und kostengünstige Untersuchungsmethode, mit welcher viele Gebiete im Hals-Nasen-Ohrenbereich abgeklärt werden können.

Beim Ultraschall handelt es sich um Schall mit Frequenzen > 20 000Hz. Durch Reflexion des Schalls an verschiedenen Gewebsschichten entsteht ein zweidimensionales Schnittbild des Gewebes.

In der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde wird Ultraschall zur Untersuchung folgender Organe eingesetzt:


Ausserdem können Schwellungen aller Art beurteilt werden:


Ultraschall kann Hinweise dazu geben, ob eine Veränderung gut- oder bösartig ist. Zur definitiven Beurteilung dient die sogenannte Feinnadelpunktion, bei welcher unter Ultraschallkontrolle punktgenau mit einer feinen Nadel Zellen aus der abzuklärenden Veränderung entnommen werden, welche dann in auf Gewebsuntersuchungen spezialisierten Labors untersucht werden.


Ultraschalluntersuchung des Halses

Praxisgemeinschaft Gartenmatt
Gartenmatt 3
CH-8180 Bülach

Tel +41 44 861 15 50
Fax   +41 44 860 95 39
info@gartenmatt.ch